Hinweise und Informationen zur Datenverarbeitung für Kunden und Lieferanten (Art. 13 und Art. 14 DSGVO)

Einleitung

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für uns ein wichtiges Thema. Die gesetzlichen Bestimmungen hierzu werden wir einhalten. In diesem Dokument informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir über Sie verarbeiten, weshalb wir solche Daten verwenden und weitergeben, wie lange wir diese aufbewahren, welche Rechte Sie haben und wie Sie diese ausüben können.

1. Für die Datenverarbeitung Verantwortlicher

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist die saveen GmbH.

saveen GmbH
Gewerbegebiet Ost
491085 Weisendorf
Deutschland

Telefon: + 49 (0) 9135 73648-0
Fax: + 49 (0) 9135 / 73648-29
E-Mail:

Sie erreichen unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten unter oder unter der o.g. Postadresse mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragter“.

2. Zwecke der Verarbeitung und Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG):

Zur Erfüllung vertraglicher Pflichten (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO)
Die Verarbeitung erfolgt im Rahmen der Durchführung von Verträgen oder auf Anfrage von Ihnen zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen. Die Zwecke der Datenverarbeitung richten sich nach den jeweiligen Vertragsunterlagen und Vertragsgegenstand, hier also nach dem mit Ihnen bestehenden Kunden- oder Lieferantenvertrag.

Im Rahmen der Interessensabwägung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO)
Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten. Als berechtigte Interessen sehen wir insbesondere die Verbesserung von Geschäftsbeziehungen zur Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Auseinandersetzungen.

Aufgrund Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO)
Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von Personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

3. Welche Art von Daten werden verarbeitet

Wir erheben personenbezogene Daten und verwenden diese, soweit es im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit erforderlich ist, um Ihnen unsere Produkt- und Dienstleistungsangebote zur Verfügung stellen zu können. Zu den verschiedenen Arten von personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden, können unter anderem folgende Daten oder Daten-Kategorien zählen:
– Kundendaten (z.B. Vor- und Nachname, Anschrift)
– Kontaktdaten (z.B. Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Telefaxnummer)
– Vertragsdatendaten (z.B. Vertragsbeginn, Vertragsende, Bankverbindungen, Gewährleistungsansprüche).

4. Aus welchen Quellen stammen die personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten haben wir von Ihnen selbst erhalten.

5. Erhebung personenbezogener Daten bei Dritten

Unter Umständen haben wir Informationen über Sie erhalten und verarbeitet, obwohl Sie keine direkte Beziehung zu uns unterhalten. Dies kann etwa der Fall sein, wenn ein Händler oder Zwischenhändler uns Informationen über Sie zur Verfügung gestellt hat oder wenn wir Ihre Kontaktdaten von einem unserer Kunden erhalten haben und Sie beispielsweise zu einem der folgenden Personenkreise zählen:
– Gesetzliche Vertreter (Bevollmächtigter)
– Begünstigte von Zahlungstransaktionen unserer Kunden
– Wirtschaftlich Berechtigte
– Schuldner von Kunden (beispielsweise in einem Insolvenzfall)
– Vertreter juristischer Personen (beispielsweise von Kunden oder Dienstleistern)
– Mitarbeitern von Dienstleistern oder Handelspartner.

6. Weitergabe von Daten

Für die vh. genannten Zwecke erfolgt die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an die folgenden Stellen:
– Unternehmenseinheiten des Verantwortlichen der saveen GmbH Dienstleister, die in unserem Auftrag tätig werden
– Finanz- oder Justizbehörden, staatliche Stellen oder öffentliche Einrichtungen (nach Aufforderung und soweit gesetzlich zulässig)
– Angehörige bestimmter regulierter Berufe wie Rechtsanwälte, Notare, Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer und Auskunfteien.

Die von uns eingesetzten Dienstleister und Erfüllungsgehilfen können zu den genannten Zwecken Daten erhalten, wenn diese unsere datenschutzrechtlichen Vorgaben und Weisungen wahren. Im Hinblick auf die Datenweitergabe an Empfänger außerhalb der saveen GmbH dürfen wir diese nur weitergeben, wenn dies erforderlich ist, eine gesetzliche Bestimmung dies gebietet, Sie eingewilligt haben oder von uns beauftragte Auftragsverarbeiter sich zur Einhaltung der Vorgaben der DSGVO und des BDSG verpflichtet haben. Insofern können daher unter diesen Voraussetzungen die Empfänger personenbezogener Daten sein:
– saveen GmbH
– Mitarbeiter mit entsprechender Kunden- oder Lieferantenbeziehung
– Hersteller, Lieferanten, Werkstätten
– Dienstleister im Rahmen von Auftragsverarbeitungen.

7. Datenübermittlung in ein Drittland oder an eine internationale Organisation

Eine Datenübermittlung in Länder außerhalb der EU/EWR (sogenannte Drittländer) findet nicht statt und ist derzeit nicht beabsichtigt.

8. Dauer der Datenspeicherung

Die Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten findet nur solange statt, wie dies zur Erfüllung des Zwecks erforderlich ist. Sind die Daten nicht mehr erforderlich, werden Ihre Daten regelmäßig gelöscht, es sei denn, es stehen dieser Löschung gesetzliche Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten entgegen oder Sie haben in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO eingewilligt.

9. Plicht zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten

Im Rahmen von Vertragsabschlüssen müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die zur Begründung, Durchführung, Behebung von Gewährleistungen und Beendigung des Vertrags und der sich hieraus ergebenden Pflichten zur Erfüllung erforderlich sind oder zu dessen Erhebung die saveen GmbH gesetzlich verpflichtet ist. Ohne diese Daten kommt kein Vertrag zustande, eine ordnungsgemäße Vertragsdurchführung ist nicht möglich.

10. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht auf
– Auskunft über die von Ihnen verarbeiteten personenbezogenen Daten nach Art. 15 DSGVO
– Jederzeitigen Widerruf Ihrer einmal erteilten Einwilligung mit der Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO
– Berichtigung Ihrer unrichtigen personenbezogenen Daten nach Art. 16 DSGVO
– Löschung Ihrer personenbezogenen Daten nach Art. 17 DSGVO
– Einschränkung der Datenverarbeitung nach Art. 18 DSGVO
– Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO.
Beim Auskunftsrecht und beim Löschrecht gelten die Einschränkungen nach § 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei den Datenschutzaufsichtsbehörden nach Art. 77 DSGVO i. V. m. § 19 BDSG.

11. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an:


12. Automatisierte Entscheidungsfindung und „Profiling“

Automatisierte Entscheidungsfindungen sind ausschließlich maschinell getroffene Entscheidungen ohne Bewertung einer natürlichen Person. „Profiling“ ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die dazu dienen soll, die Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel einer natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen. Die saveen GmbH nutzt grundsätzlich weder eine automatisierte Entscheidungsfindung gemäß Art. 22 DSGVO noch „Profiling“.

13. Änderungen dieser Hinweise

Vor dem Hintergrund eines ständigen technischen Wandels kann es erforderlich sein, diese Hinweise und Informationen unter Umständen in regelmäßigen Abständen aktualisieren. Die jeweils aktuelle Fassung steht Ihnen auf unserer Homepage www.saveen.de zur Verfügung. Wesentliche Änderungen werden wir auf unserer Website oder über die sonstigen üblichen Kommunikationskanäle bekanntmachen.